Ein ausfüllbares PDF mit OpenOffice erzeugen

Damit du über Open Office ein ausfüllbares PDF-Dokument gestalten kannst, musst du in einem Open-Office-Dokument zunächst Felder erstellen, in denen sich Text eintragen lässt.

Schritt 1: Lade dir OpenOffice herunter. Du kannst sie problemlos innerhalb weniger Minuten downloaden und auf deinem PC oder Mac installieren.

Schritt 2: Öffne das Programm und  den Bereich „Textdokument“.

Schritt 3: Wähle den Menüpunkt „Ansicht“ im Hauptmenü aus, den  Bereich „Symbolleisten“ aus und klicke „Formular-Steuerelemente“ an.

 

Schritt 4: Es erscheint ein kleines Fenster mit der Überschrift „Formular-Steuerelemente“, in dem mehrere Symbole zu sehen sind. Hier solltest du das Symbol für „Textfeld“ anklicken, das mit „ABC“ und einen Kasten rundherum gekennzeichnet ist.

Im Nachhinein kannst du immer noch Anpassungen vornehmen. Du kannst auch die Textfelder innerhalb des Dokuments verschieben und deinen Wünschen entsprechend positionieren. Die Textfelder können in unterschiedlichen Größen erstellt werden. Hier bitte darauf achten sie nicht zu klein zu machen, da im PDF eine relativ große Schriftart standartmäßig eingestellt ist.

Schritt 6: Hast du alle Textfelder fertig erstellt musst du das Dokument als PDF exportieren.

 

Weitere Formularmöglichkeiten:

Markierfeld

Listeneinträge

(In der Auswahlbox Listen-Einträge den ersten Eintrag schreiben
– Danach Umschalt+Enter/Return für den 2. Eintrag drücken)

eine weitere Möglichkeit ein PDF zu beschreiben ist das Tool PDF24